Home

Rechtsanwältin Heike Wegmann und Rechtsanwalt Georg Wegmann betreiben im Zentrum von Nettetal-Kaldenkirchen die Kanzlei Wegmann & Wegmann.
Auf der Grundlage von Fachkenntnis, regelmäßiger Fortbildung und anwaltlicher Praxis führt Rechtsanwalt Georg Wegmann die besondere Berufsbezeichnung des Fachanwalts für Arbeitsrecht sowie des Fachanwalts für Verkehrsrecht, Frau Rechtsanwältin Heike Wegmann führt die Bezeichnung Fachanwältin für Familienrecht.

Die Kanzlei Wegmann & Wegmann setzt ihren Schwerpunkt auf die Beratung und anwaltliche Vertretung in zivilrechtlichen Mandaten.

Arbeitsrecht

Arbeitnehmer suchen anwaltlichen Rat in arbeitsrechtlichen Fragen oft erst, wenn ein Konflikt besteht. Arbeitgeber benötigen darüber hinaus rechtliche Beratung, um die Arbeitsverhältnisse in ihrem Unternehmen sachgerecht, rechtssicher und damit möglichst konfliktfrei zu gestalten.
Wir übernehmen sowohl Mandate von Beschäftigten wie von Unternehmern. Möchten Sie, beispielsweise als mittelständischer Unternehmer oder Freiberufler Beschäftigte mit einem soliden Arbeits- oder Ausbildungsvertrag an sich binden oder ein Beschäftigungsverhältnis rechtssicher beenden? Liegt eine Mindestlohnproblematik vor oder möchten Sie Ihr Verhältnis zum Betriebsrat klären? Die Kanzlei Wegmann & Wegmann unterstützt Sie darin, den rechtlich und betriebswirtschaftlich sinnvollen Weg zur Gestaltung Ihrer Interessen zu finden, und vertritt Sie im Streitfall gerichtlich und außergerichtlich.

Sind Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer im Konflikt mit Ihrem Arbeitgeber, steht Ihnen eine Abmahnung oder Kündigung ins Haus oder sind Sie sich uneins über Entgeltansprüche, Urlaubsansprüche oder die Art Ihres Arbeitseinsatzes? Wurden Sie gekündigt? Liegt Ihnen das Angebot eines Aufhebungsvertrags vor oder gar ein Zeugnis, das Ihnen nicht schlüssig erscheint.

Verkehrsrecht

Im Rahmen eines Verkehrsunfalles, übernehmen wir die Regulierung der juristischen Unfallfolgen und vertreten Sie gegenüber den beteiligten Versicherungsunternehmen und den Behörden sowie gegenüber Ihrem Unfallgegner. Kamen Sie oder Ihr Unfallgegner körperlich zu Schaden, steht die Prüfung, Klärung und Regelung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche an. Hier steht Ihnen Georg Wegmann als Fachanwalt für Verkehrsrecht zur Seite.
Droht  man Ihnen wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder einem Rotlichtverstoß mit Sanktionen? Droht Ihnen womöglich der Führerscheinverlust oder möchten Sie Ihre Fahrerlaubnis wieder erwerben?

Rechtsanwalt Georg Wegmann berät Sie zu allen Fragen des Verkehrsrechts und vertritt Sie im Bußgeldverfahren ebenso wie in möglichen Ermittlungs- und Strafverfahren wegen allen Vorkommnissen im Straßenverkehr, engagiert und kompetent.

Familienrecht

Im Familienrecht werden Auseinandersetzungen meist besonders emotional geführt, da sich die beteiligten Menschen einmal sehr nahe standen. Besonders, wenn finanzielle Sorgen belasten, fällt es schwer, sachlich und fair zu bleiben. Hier ist nüchterner Rat gefragt.
Den größten Bereich im Familienrecht nimmt der Bereich Scheidung ein sowie alle Regelungen, die damit verbunden sind. Immer mehr Menschen entscheiden sich aber bereits für eine juristische Regelung, bevor es zu Streitigkeiten kommt. Frau Rechtsanwältin Heike Wegmann bietet als Fachanwältin für Familienrecht kompetente Hilfe z.B. in dem Bereiche der Scheidung, des Zugewinnausgleichs, Trennungsunterhalts, Sorge- und Umgangsrechts, Unterhaltsfragen etc.

Bereits bei einer einvernehmlichen Scheidung kann es schnell kompliziert oder zumindest zäh werden. Ist viel Vermögen oder eine eigene Firma während der Ehe aufgebaut worden, ist Expertenrat sehr wichtig.

Nicht jede Eventualität kann man vorhersehen. Wussten Sie, dass es für einen Ehevertrag oder sonstige Vereinbarung nie zu spät ist? Ändern sich Ihre Lebensumstände in einer Art und Weise, dass eine juristische Regelung nützlich oder nötig wäre, können Sie dies jederzeit tun. Ältere Ehepaare, die auch den letzten Lebensabschnitt gemeinsam gehen möchten, raten wir ausdrücklich, sich bezüglich einer Patientenverfügung oder eines Betreuungsvertrags fachanwaltliche Hilfe zu holen.

Mittlerweile trägt der Gesetzgeber auch Paaren Rechnung, die nicht verheiratet sein wollen oder dürfen. Nichteheliche hetero- oder homosexuelle Paare sind den verheirateten Paaren zwar rechtlich noch nicht ganz gleichgestellt. Es gibt jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten, denken Sie etwa an die Absicherung im Alter, den bereits angesprochenen Betreuungsvertrag oder an Regelungen, die das Erbrecht tangieren. Rechtsanwältin Heike Wegmann als Fachanwältin für Familienrecht weiß auch hier, was möglich und nötig ist.

Vertrags- und Zivilrecht

In der Kanzlei Wegmann & Wegmann werden Sie in allen weiteren zivilrechtlichen Angelegenheiten, beispielsweise auf dem Gebiet des Leasingsrechts sowie in allen vertragsrechtlichen Fragen beraten und vertreten.
Sprechen Sie uns an!